Beltane 2017 - Das Tor zum Sommer

Beltane - eines der großen keltischen Feste - gefeiert wird das Ende der kalten Jahreszeit, das endgültige Erwachen und Wachsen der Natur, die Fruchtbarkeit und die neu gewonnene Sonnenkraft.


Licht und Wärme durchfluten die Natur, die Tage sind länger als die Nächte, die Fülle wächst.

beltane2017_1k.jpg


Dieses Mysterium der Schöpfung - Fülle, Wachstum, Fruchtbarkeit, Kreativität - umfängt uns und lenkt unseren Blick auch auf unser eigenes Leben. Was wurde zu Beginn des Jahres bei uns gesät, was ist aufgegangen und beginnt erste Früchte zu tragen?


Oder was hat sich nicht so entwickelt, ist verkümmert, auf der Strecke geblieben? Was davon wäre wert gewesen, besser kultiviert, umsorgt zu werden und eine Zukunft zu haben?


Was ist notwendig, die jetzt spriessenden Dinge weiter voranzubringen, der Bestimmung entgegegen? Halten wir inne und betrachten wir unser Leben und Umfeld kurz. Ziehen wir Erkenntnis aus dem Stand und stimmen ein in die Feier der Natur,

möge das stärkende Feuer des Sommers in uns und auf den Freudenfeuern hell lodern....


Ein fröhliches, gesegnetes Beltane .... mögen Friede, Licht, Wachstum und Freude überall sein!